Skip to main content

Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik (m/w) in Achtrup, Wyk auf Föhr oder

Über den Ausbildungsplatz

Wir bieten Ausbildungsplätze zur

Fachkraft für Lagerlogistik (m/w)

Bei einer Ausbildung als Fachkraft für Lagerlogistik, ist der Tätigkeitsbereich sehr umfangreich.

Aufgabengebiete

  • Warenannahme
  • Einlagerung
  • Warenausgabe 

Eine Fachkraft für Lagerlogistik trägt so einiges an Verantwortung: Waren die ausgeliefert werden müssen, werden von ihnen kommissioniert und zum Ausliefern bereitgestellt. Es darf bei diesem Vorgang kein Fehler, wie z. B. verzählen oder falsch zusammenpacken passieren, damit der Kunde genau das bekommt, was er auch bestellt hat. Natürlich gibt es bei diesem Ausbildungsberuf auch den direkten Umgang mit Kunden. Denn wenn diese die bestellten Waren abholen oder sofort mitnehmen wollen, sind es letztendlich die Lagerlogistiker, die den Kunden die Waren mitgeben. Das Wort „Kontrolle“ wird bei diesem Beruf – sei es in der Ausbildung oder auch als ausgelernter Lagerlogistiker – großgeschrieben. Es wird bei der Warenannahme kontrolliert, ob auch die richtigen Waren und Mengen angeliefert worden sind. Auch bei der Warenausgabe muss kontrolliert werden, ob die Ware überhaupt lagermäßig in Bestand ist, ob die Maße stimmen, ob die Farbe passt und noch viele andere „Kleinigkeiten“ die den Kunden in der Summe zufriedenstellen. Ich könnte noch so einige Tätigkeiten nennen, die zu den Aufgaben eines Lagerlogistikers gehören, aber dafür reicht der Platz für diesen Text wahrscheinlich nicht ganz aus.Eine Ausbildung als Fachkraft für Lagerlogistik dauert 3 Jahre und ist für alle interessant, die gerne einen Beruf mit Verantwortung und Abwechslung ausüben wollen.  

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung !

bauXpert Christiansen GmbH & Co.KG

z.Hd. Christoph Nottelmann

Bahnhofstr. 32

25899 Niebüll

 

Jetzt bewerben